Pflegschaft

Die Pflegschaft ist ein wichtiger und bedeutender Bestandteil bei der Hilfe für unsere Schützlinge.

Als Tierschutzverein Pernik-Pfotenhilfe e.V. sehen wir unsere Aufgabe primär darin, in Not geratenen Tieren unmittelbar zu helfen. Das Team von Pernik-Pfotenhilfe e.V. betreibt daher auch in Deutschland kein eigenes Tierheim, sondern unterstützt Adelina’s SOS Rescue Dog Camp in Pernik, in welchem so viele Fellnasen auf Hilfe warten.

Das bedeutet jedoch auch, dass wir darauf angewiesen sind, unsere Hunde bis zur Vermittlung auf privaten Pflegestellen unterzubringen. Diese Art der Unterbringung bietet unseren Schützlingen daneben den Vorteil, dass die Tiere von Beginn ihres neuen Lebens in Deutschland an in einer häuslichen, familiären Umgebung betreut werden können und nicht in einem Tierheim auf ihre endgültige Vermittlung in eine Familie warten müssen, was für viele unserer Schützlinge nicht abzuschätzender Stress bedeuten würde.

Als Pflegestelle geben Sie unseren Schützlingen ein vorübergehendes, aber echtes Zuhause. Auf diese Weise wird dem Hund ein optimaler Start in sein neues Leben ermöglicht.

Unsere Pflegehunde bleiben bis zur Vermittlung in der jeweiligen Pflegefamilie. In dieser gemeinsamen, aufregenden Zeit dürfen Sie Ihrem „Pflegi“ zeigen, was es heißt, ein eigenes Körbchen zu besitzen. Auf Sie wartet eine verantwortungsvolle Aufgabe. Sie gewöhnen den Hund an sein eigenes Geschirr, gehen gemeinsam mit ihm Gassi und zeigen ihm, dass es ab sofort regelmäßig Futter und Wasser gibt. – Im Gegenzug zeigt er Ihnen, wie dankbar er für Ihre Unterstützung ist, durch unendlich viele Kuscheleinheiten.

Auch bei der Suche nach einer geeigneten Endstelle für unsere Schützlinge nehmen wir die Mithilfe unserer Pflegestellen dankbar an. Aktuelle Fotos und Informationen zu unseren Schützlingen unterstützen uns bei der Vermittlung unserer Schützlinge über unsere Homepage, bei Inseraten und Vermittlungsportalen.

Während der gesamten Zeit stehen wir Ihnen als Partner mit Rat und Tat zur Seite. Sämtliche Kosten, die in diesem Zusammenhang entstehen, werden vom Verein getragen. So es Ihnen möglich ist, sich an den Kosten für das Futter zu beteiligen, wären wir Ihnen natürlich sehr dankbar (ist jedoch keine Bedingung).

Bei Interesse oder wenn Sie weitere Informationen zum Thema Pflegestelle wünschen, melden Sie sich einfach bei uns. Unsere Pflegefamilien sind ein nicht wegzudenkender Teil unseres Netzwerkes.

Hunde suchen ein Zuhause